Home  Druckversion  Sitemap Diese Seite weiterempfehlen 

moderne Vorgabezeiten (PFS-Vorgabezeiten) zeichnen sich aus durch

  • schnelle und aufwandsarme Generierung
  • hohe Prozessorientierung
  • höchste Aktualität bei gleichzeitig minimalen Pflegeaufwand
  • anwendbar auf nahezu alle Prozesse
  • Abbildung der Realität und nicht eines Wunschdenkens
  • praxisorientiert
  • ohne theoretische Zuschläge
  • Verzicht auf Schätzungen (zb. keine Leistungsgradschätzung)

Thesen zu den Grenzen der klassischen Zeitwirtschaft finden Sie hier

2.jpg

 
CMS von artmedic webdesign